Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kontaktadresse

MentalMed Group GmbH

Hornbachstrasse 50

CH-8008 Zürich

E-Mail: praxis@kinderwunsch-coaching.ch

Telefon: +41 44 389 84 08

 

Handelsregistereintrag

Eingetragener Firmenname: MentalMed Group GmbH

Nummer: CHE-156.463.039

Handelsregisteramt: Zürich

Mehrwertsteuernummer

CHE-156.463.0397 MWST

 Allgemeines / Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend “AGB” genannt) regeln die Rechte und Pflichten im Verhältnis der MentalMed Group GmbH & Kinderwunsch Coaching zu ihren Kunden in Bezug auf sämtliche online auf www.kinderwunsch-coaching.ch abgeschlossenen Verträge. Die AGB gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung.

Kurse, Ausbildungen & Seminare

Anmeldung
Ab Eingang der Anmeldung gilt der Kursplatz als gebucht.

Anzahl Teilnehmende
Um die Qualität der Ausbildung hoch zu halten ist die Anzahl der Teilnehmenden limitiert. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Wenn alle Plätze belegt sind, wird eine Warteliste erstellt.

Zahlung
Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung von CHF 500.- fällig. Die Zahlung der sämtlicher Kursgebühren ist bis 4 Wochen vor Kursstart fällig. Sämtliche Bankgebühren gehen zu Lasten des Teilnehmenden. Auf Mahnungen werden CHF 30.- Bearbeitungsgebühr erhoben.

Stornierung der Teilnahme
Selbstverständlich kann es wichtige Gründe geben, die es Ihnen nicht ermöglichen, Ihre Anmeldung aufrecht zu erhalten. Wenn uns Ihre schriftliche Abmeldung per Einschreiben bis 8 Wochen vor Ausbildungsbeginn vorliegt, erhalten Sie bereits gezahlte Kursgebühren unter Einbehalt einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von CHF 80.- zurückerstattet. Erfolgt die Stornierung später, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir die Kursgebühr in voller Höhe in Rechnung stellen. Wir empfehlen den Abschluss einer Annullationskostenversicherung.

Annullierung
Ausbildungen und Kurse können auf Grund geringer Teilnehmerzahl oder aufgrund höherer Gewalt, durch z.B. Erkrankung der Kursleitung abgesagt werden. Es wird demnach ein Ersatztermin angeboten.

Organisation
Aus organisatorischen Gründen können Kurse zeitlich verschoben, zusammengelegt oder an einer anderen Lokalität durchgeführt werden. In Ausnahmesituationen können die Kursinhalte in unserem Online-Klassenzimmer vermittelt werden.

Online Seminare
Dem Teilnehmenden ist es untersagt, den Benutzernamen und das Passwort für den Zugang zum Online-Seminar an Dritte weiterzugeben und die Kenntnisnahme von Dritten zu dulden und/oder zu ermöglichen. Es ist ebenfalls untersagt, Fotos, Audio- und/oder Videoaufnahmen zu tätigen oder Dritte dem Seminar beiwohnen zu lassen. Wir behalten uns das Recht vor, bei Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung  durch den Teilnehmenden den Zugang zum Online-Seminar so lange zu sperren, bis eine Verdachtsausräumung durch den Teilnehmenden erfolgt und bei schwerwiegenden Verstössen auch das Vertragsverhältnis fristlos zu kündigen und rechtliche Schritte zu unternehmen.

Haftung
Kurse und Ausbildungen ersetzen keine medizinische und therapeutische Behandlung. Mit der Kursteilnahme werden weder finanzielle Versprechungen noch das Angebot einer Anstellung heute oder in Zukunft gemacht.

Fotos & Videos
Im Kurs werden gelegentlich Fotos und Videos durch den Veranstalter gemacht, welche für das Marketing sowie Social Media eingesetzt werden können. Wird dies ausdrücklich nicht gewünscht, teilen Sie uns dies bitte im Vorfeld mit.

Versicherungen
Der Abschluss einer Haftpflicht-, Kranken- oder Unfallversicherung ist Sache des Teilnehmenden.

Ausschluss
Kursteilnehmende, die den Unterricht willentlich stören, werden darauf hingewiesen, dass sie bei wiederholter Störung des Kurses von der weiteren Teilnahme ausgeschlossen werden können. Im Falle eines Ausschlusses besteht kein Recht auf Entschädigung.

Urheber- und Namensrechte
Lehrgangs– und Kursunterlagen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen weder fotomechanisch noch elektronisch vervielfältigt werden. Sie sind ausschliesslich für den persönlichen Gebrauch der Kursteilnehmer bestimmt und dürfen nicht für die Erstellung von Konkurrenzprodukten weiterverwertet werden.

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Zürich.

Schlussbestimmungen
Zwischen den Vertragspartnern gilt Schweizerisches Recht. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen oder eine Regelung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.
Abweichend davon ausgehandelte Vereinbarungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind.

Online Shop

Bestellung und Vertragsabschluss
In unserem Online-Shop tätigen Sie eine Bestellung. Die Bestellung ist bindend, sobald Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugestimmt und den ‚Bestellung abschicken‘-Button gedrückt haben. Dadurch entsteht ein rechtsgültiger Kaufvertrag. Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

Preise
Sämtliche Preise sind in CHF, exkl. Versandkosten angegeben.

Versandkosten
Für den Versand innerhalb der Schweiz sowie dem Fürstentum Liechtenstein fallen Versandkosten von CHF 7.- an. Für den Versand in alle anderen verfügbaren Länder fallen Versandkosten von CHF 15.- an.

Lieferzonen
Wir liefern innerhalb der Schweiz sowie dem Fürstentum Liechtenstein, Deutschland, Österreich, Frankreich und Luxemburg.

Zollgebühren
Wir weisen darauf hin, dass bei Lieferungen ins Ausland zusätzliche landesspezifische Zölle, Steuern und Gebühren anfallen können. Diese sind vom Käufer zu bezahlen.

Zahlungsmethoden
Die Bezahlung kann per Überweisung, PayPal oder Kreditkarte erfolgen.

Versand
Bestellungen werden erst nach vollständigem Zahlungseingang sowie bei Verfügbarkeit der entsprechenden Produkte ausgeliefert. Ergibt sich nach Abschluss des Vertrags, dass die bestellten Produkte nicht oder nicht vollständig geliefert werden können, so sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und das Geld zurück zu erstatten. Wenn die Produkte an Lager sind, werden diese innerhalb von 3 Werktagen nach Bestelleingang über die Schweizer Post per Economy versendet. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen berechtigt. Ein Lieferverzug führt nicht zu einer Reduktion des Verkaufspreises. Mit dem Versand des Artikels gehen Nutzen und Gefahr auf den Käufer über. Wir können keine Haftung bei Unzustellbarkeit oder Auslieferungsverspätung übernehmen. Bei unberechtigter Verweigerung der Annahme der von uns gelieferten Waren berechnen wir die uns entstandenen Kosten.

Gutscheine
Gutscheincodes können im Feld ‚Gutscheincode‘ eingelöst werden. Gutscheincodes können ausschliesslich vor dem Abschluss des Bestellvorgangs und nicht nachträglich geltend gemacht werden.

Wiederrufs- & Rückgaberecht
Sie können den Vertrag innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der Ware durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Rücksendung der Ware erfolgt auf Ihre Verantwortung und Kosten. Es werden ausschliesslich Artikel zurückgenommen, welche absolut unversehrt und in einem einwandfreien und ungeöffneten
Zustand sind. Die Artikel müssen in der unbeschädigten Originalverpackung zurückgeschickt werden. Sollte dies nicht der Fall sein, behalten wir uns vor, Ersatzansprüche geltend zu machen.

Die Rücksendung ist zu richten an:
Kinderwunsch Coaching
Hornbachstrasse 50
8008 Zürich

Die Kosten werden Ihnen abzüglich der Versandkosten zurückerstattet.

Liefermängel
Beanstandungen betreffend Sachmängeln, Falschlieferungen und Mengenabweichungen sind uns innert 5 Werktagen nach Empfang der Lieferung schriftlich per Brief mitzuteilen. Der Mangel wird von uns umgehend geprüft. Wird der Mangel akzeptiert, erhalten Sie einen gleichen Ersatzartikel zugestellt.

E-Books & Audioaufnahmen
Bei eBooks sowie Audioaufnahmen ist kein Umtausch und keine Rückgabe nach dem Kaufvorgang möglich. Das eBook sowie die Audioaufnahme wird dem Kunden sofort als Downloadlink mittels der Bestellbestätigung zugestellt. Eine Rückgabe ist deshalb auch bei der Auswahl des falschen Endgeräte-Formats nicht möglich. Die Downloads sind urheberrechtlich geschützt. Der Kunde erhält das einfache, nicht exklusive, nicht übertragbare und nicht unterlizenzierbare Recht, die angebotenen Titel zum ausschliesslich persönlichem Gebrauch gemäss Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen.

Urheber- und Namensrechte bei Online-Kursen
Sämtliche Unterlagen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen weder fotomechanisch noch elektronisch vervielfältigt werden. Sie sind ausschliesslich für den persönlichen Gebrauch der Online-Kursteilnehmenden bestimmt und dürfen nicht für die Erstellung von Konkurrenzprodukten weiterverwertet werden. Haftung
Wir schliessen jede Haftung, unabhängig von ihrem Rechtsgrund, sowie Schadenersatzansprüche gegen uns und allfälliger Hilfspersonen und Erfüllungsgehilfen, soweit gesetzlich zulässig, aus. Wir haften insbesondere nicht für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Personen-, Sach-
und reine Vermögensschäden des Kunden.

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Zürich.

Schlussbestimmungen
Zwischen den Vertragspartnern gilt Schweizerisches Recht. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen oder eine Regelung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Abweichend davon ausgehandelte Vereinbarungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind.

Zürich, Dezember 2020